Allgemeine Geschäftsbedingungen

Dies sind die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma TuxTAP Ltd. in Aitrach. Dieses Dokument enthält in kurzer Form die Bestimmungen denen sie zustimmen,   wenn sie als Vollkaufmann im handelsrechtlichem Sinn (HGB) mit der TuxTAP Ltd. einen rechtsgültigen Kauf- oder Leasingvertrag abschließen. Die AGB sind hier erhältlich.

GNU General Public License

Es ist jedermann gestattet, diese Lizenzurkunde zu vervielfältigen und unveränderte Kopien zu verbreiten; Änderungen sind jedoch nicht erlaubt. Kunden, die TuxTAP-Produkte die dieser GPL unterliegen verkaufen, sind verpflichtet die GPL Bestimmungen an ihre Kunden weiter zu geben.

deutsche Version
englische Version


Exkurs:

Was ist freie Software?

Die freie Software, von der hier die Rede sein soll, ist kein „Freibier“, sondern sie gibt Ihnen die Freiheit,

  0. die Software für einen beliebigen Zweck auszuführen,
  1. die Funktionsweise der Software zu studieren und sie an Ihre eigenen Bedürfnisse anzupassen,
  2. Kopien der Software weiterzugeben
  3. sowie die Software zu verbessern und diese Verbesserungen zu veröffentlichen.

Als Benutzer freier Software erhalten Sie insbesondere Zugriff auf deren Quelltext, denn dieser ist Voraussetzung für das Studieren, Anpassen und Verbessern der Software. Freie Software wird daher von vielen auch als Open Source Software bezeichnet.

Zielsetzung: Wohl der Allgemeinheit

Freie Software ist keine Frage des Preises, sondern der Einstellung. Der Programmierer gesteht dem Anwender sehr weitreichende Rechte zu. Im Gegensatz zu proprietärer Software, deren Lizenz das Kopieren streng untersagt, ist es bei freier Software ausdrücklich erlaubt, seinem Nächsten zu helfen, indem man ihm eine Kopie der Software gibt. Es ist ausdrücklich erlaubt, Verbesserungen, die man an der Software vorgenommen hat, der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen.

Proprietäre Software und Betriebssysteme sind Eigentum der Herstellers und enden an der Schnittstelle zur anderen Programmen. Eventuelle Fehler und Unzulänglichkeiten im proprietären Bereich entziehen sich dem Zugriff. Man kann versuchen, darum herumzuprogrammieren, was aber zu hoher Komplexität und Fehleranfälligkeit führt. Der wirtschaftliche Schaden, der durch diese eigentlich überflüssige Zusatzarbeit täglich entsteht, ist immens. Freie Software hilft, ihn zu vermeiden.